window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-19753143-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Vertere CALON | Vertere | Phono Vorverstärker | FONO.DE
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
35 Jahre HiFi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Wir feiern Jubiläum
  • +++
  • 35 Jahre SG Akustik - 35 Jahre HiFi-Kompetenz
  • +++
  • Beste Angebote - Beste Auswahl - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren Plattenspieler-Traum

Vertere CALON

18.998,00 € *

inkl. MwSt. versandkostenfrei

18.618,04 € * (2% Skonto bei Vorabüberweisung)

Bestellartikel

Dieser Artikel ist nur auf Anfrage erhältlich.

Variante:

  • SW27205
Vertere CALON Referenz-Phonovorverstärker. Ab Juli 2024 erhältlich. Der Vertere CALON... mehr
Produktinformationen "Vertere CALON"

Vertere CALON Referenz-Phonovorverstärker. Ab Juli 2024 erhältlich.

Der Vertere CALON wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass alle Leistungssteigerungen, die durch die jüngsten Verbesserungen bei Vertere Record-Playern, insbesondere dem neuen XtraX-Tonabnehmer, dem SG-II PTA HB und den Reference-Tonarmen, ermöglicht wurden, nicht verloren gehen. Weniger als ideale Schaltungen, Schaltungslayouts und Netzteile können leicht einen guten, aber keinen großartigen Klang liefern. Der Vertere CALON liefert einen wirklich großartigen Klang mit erstaunlicher Transparenz und Dynamik von Vertere's neuesten Plattenspielern. Eine Vorführung wird dringend empfohlen. Der Vertere CALON ist nicht nur technisch exzellent, sondern vor allem in der Lage, den Hörer tiefer in die Emotionen und die Kraft der Musik zu ziehen. Der Vertere CALON ist sowohl ein Produkt für das Herz als auch für den Verstand.

Das Gehäuse ist aus nichtmagnetischem (austenitischem) Edelstahl gefertigt, der ein hohes Maß an Abschirmung ohne die ferromagnetischen Wirbelstrom- und Feldhystereseprobleme bietet, die Eisen oder Stahl mit sich bringen würden. Die Knöpfe sind aus hochglanzpoliertem Edelstahl. Jeder Teil des Schaltkreises wurde entwickelt, um die Leistung zu maximieren und Teil eines hochwertigen Ganzen zu sein. Die Verstärkungsstruktur wurde sorgfältig berechnet, entworfen und implementiert, um die beste Transparenz, Detailauflösung und Dynamik aus jedem Tonabnehmer zu holen.

Der Tonabnehmereingang durchläuft zunächst eine Verstärkungsstufe mit vom Benutzer wählbarer Verstärkung (Standard, +10dB, +20dB). Dann wird er einem RIAA-Filter unterzogen, wobei im Idealfall der HF-Bereich passiv und der NF-Bereich aktiv ist. Danach folgt eine weitere, vom Benutzer wählbare Verstärkungsstufe (0dB, +2dB, +4dB, +6dB, +8db), die zu den Ausgangs-Cinchbuchsen und der symmetrischen Ausgangstreiberstufe führt. Beide Ausgänge sind eingeschaltet (außer wenn sie stummgeschaltet sind), aber es ist am besten, immer nur einen anzuschließen und zu verwenden.

Der Vertere CALON enthält einen schaltbaren Subsonic-Filter, um die Energieverschwendung und den Headroom zu reduzieren, die durch (Subsonic-)Geräusche unterhalb der normalen Hörbarkeit verursacht werden, die einige Plattenspieler/Arme/Tonabnehmer im Übermaß erzeugen. Die Schaltung ist phasenlinear und hat einen praktisch nicht messbaren Effekt oberhalb von 20Hz. Darüber hinaus kann der Ausgang des CALON um 180° phaseninvertiert werden, um die seltenen Schallplatten, die mit falscher absoluter Phase aufgenommen/gemastert wurden, wiederzugeben.

Der Vertere CALON ist für die meisten Moving-Magnet- und Moving-Coil-Tonabnehmer auf dem Markt konfigurierbar. Die Regler auf der Frontplatte ermöglichen die Auswahl von neun Eingangsimpedanzen und neun Kapazitätsoptionen zusammen mit 15 Verstärkungsoptionen. So lässt sich zum Beispiel ein Moving Coil-Tonabnehmer, der etwas spitz zuläuft (mit ansteigendem HF-Anteil), durch Hinzufügen von Kapazität zähmen, anstatt die Eingangsimpedanz zu verringern. Eine Verringerung der Eingangsimpedanz neigt dazu, den Klang zu "erschlagen", was die musikalische Leistung und Dramatik verringert und die Helligkeit reduziert. Durch Hinzufügen von Kapazität bei gleichzeitiger Beibehaltung einer höheren Eingangsimpedanz kann die gesamte Performance glänzen.

Der Netzschalter bietet drei praktische Optionen: Ausschalten, Einschalten, aber Ausgang stumm, und Einschalten des Ausgangs. CALON holt das Beste aus jedem hochwertigen Plattenspieler heraus, mit maximaler Übertragung des Dynamikbereichs und höchster Detailauflösung. Touraj kommentiert: "Wir lernen immer noch, wie viele Informationen in der Rille enthalten sind. CALON ermöglicht es uns, dem Ganzen näher zu kommen."

Die Audio-Schaltkreise mit ihren jeweiligen Stromversorgungen befinden sich auf zwei identischen vierlagigen vergoldeten Leiterplatten, was eine ideale Dual-Mono-Konfiguration darstellt. Vier Lagen ermöglichen eine ideale Erdung und Masseebenen als Abschirmungen innerhalb der Platine selbst. Es ermöglicht die Kontrolle der Erdungs- und Leistungsimpedanzen, um den Signal- und Erdungspfad zu optimieren. Bestückt mit einer Auswahl an durchkontaktierten und oberflächenmontierten Bauteilen, je nachdem, was für die Schaltungsanforderungen optimal ist. Bei den aktiven Bauelementen handelt es sich um laserpräzisionsgetrimmte integrierte High-End-Schaltungen, die bei unterschiedlichen Signalpegeln und Temperaturen statisch und dynamisch nahezu identische Leistungen erbringen.

Die Schaltungsentwicklung ist eine Sache, die Schaltungsoptimierung eine andere. Die Auswahl der Komponenten, um die erforderliche Leistung und Neutralität zu erreichen, ist eine Fähigkeit, die eine riesige Menge an verfügbaren Komponenten und fast unendlich viel Zeit erfordert, oder sie erfordert große Erfahrung und Können. Es ist einfach, eine Schaltung mit vielen teuren Bauteilen zu bestücken, um die erforderliche Leistung zu erzielen, aber das bedeutet in der Regel, dass das Preisziel verfehlt wird und die angestrebte Leistung nicht konstant erreicht wird. Touraj verfügt über die Erfahrung und das Wissen, um die erforderliche Balance zwischen Stromversorgung und Primärschaltung und die Auswahl der Komponenten zu verstehen, die für eine akkurate, musikalische und unterhaltsame Leistung erforderlich sind. Beide Audio-Platinen sind separat durch Abschirmungen aus austenitischem Edelstahl abgeschirmt. Diese Abschirmungen, kombiniert mit der Verwendung von hochwertigen Bauteilen und Speziallot, garantieren langfristig eine gleichbleibend optimale Leistung.

Der Steuerkreis umfasst die Logik und die vielen Relais, was bedeutet, dass CALON einfach zu bedienen, visuell, leise im Betrieb und stabil ist. Es gibt zwei Ringkerntransformatoren, von denen einer die L&R-Audiokarten und einer die Logik- und Relaiskarte mit Niederspannungswechselstrom versorgt. Der Wechselstrom wird den Schaltkreisen zugeführt, damit Gleichrichtung, Speicherung und Regelung so nah wie möglich an den benötigten Schaltkreisen erfolgen können. Eine Eisenabschirmung 'versteckt' die Transformatoren elektromagnetisch, um das Signal-Rausch-Verhältnis insgesamt zu maximieren.

In den letzten Jahren hat sich unter HiFi-Enthusiasten der Trend durchgesetzt, symmetrische Verbindungen als gut und Single-Ended-Verbindungen als weniger gut anzusehen. Oft werden Beispiele aus Aufnahmestudios angeführt, in denen die meisten Audioverbindungen symmetrisch sind. In der professionellen Welt sind die Kabel in der Regel sehr lang, und die Aufnahme von Rauschen kann problematisch sein. Symmetrische Verbindungen sind viel besser in der Lage, Gleichtaktstörungen zu unterdrücken, weshalb sie ideal für lange Kabel sind. Symmetrische Verbindungen sind auch sehr praktisch für Mikrofone, die oft phantomgespeist sind. Es gibt praktisch keinen Vorteil, kurze symmetrische Verbindungen zu verwenden (es sei denn, der Entwickler hat die symmetrischen Schaltungen zum Nachteil der unsymmetrischen ausgelegt).

Die Herstellung eines herkömmlichen analogen Vorverstärkers, der vom Eingang bis zum Ausgang vollständig symmetrisch ist, ist praktisch unmöglich, da es keine symmetrischen Lautstärkeregler gibt. Selbst in dem unwahrscheinlichen Fall, dass jemand einen solchen herstellt, würde die erforderliche Kanal- und Plus-/Minus-Nachführung die Toleranzen eines Lautstärkepotentiometers übersteigen. Symmetrischer Phono ist sogar noch komplizierter, da der Ausgang eines Tonabnehmers zwar schwebend ist, aber nicht symmetrisch zur Erde ist. Ja, eine diskrete Plus- und Minusverbindung für L&R und ein separates Erdungskabel zurück zum Phonovorverstärker sind für eine optimale Leistung unerlässlich, aber XLRs am Kabel machen es noch nicht symmetrisch.

YouTube Video

Der externe Inhalte wurde aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen blockiert.Bitte öffnen SIe die Cookie-Einstellungen mit dem folgenden Button, um die externen Inhalte zu laden:

Weiterführende Links zu "Vertere CALON"
Typ MC/MM Phono-Vorverstärker Hauptphonoschaltung auf zwei separaten vergoldeten Platinen... mehr
Details "Vertere CALON"

Typ MC/MM Phono-Vorverstärker
Hauptphonoschaltung auf zwei separaten vergoldeten Platinen
Stromversorgung Zwei lineare, intern auf Netzspannung umschaltbare Transformatoren
Verstärkungseinstellungen 45dB bis 73dB
in 15 Stufen
Eingangsimpedanz-Einstellungen Widerstand 100R bis 47k in 9 Stufen
Kapazität 100pF bis 1.0uF - in 9 Stufen
Frequenzgang 20Hz - 20kHz +/- 0,2dB
Rauschen < -83dB - AWD
THD+N 0,01%
Oberfläche Frontplatte Optionen
Silber oder Schwarz
Abmessungen 412 x 290 x 88mm
B x T x H (einschl. Schalter und Standfüße)
Gewicht 7.0kg

Angeschaut