window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-19753143-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); VPI | Tonabnehmer | FONO.DE
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Unser BLACK SALE geht in die Verlängerung
  • +++
  • Beste Angebote - Beste Auswahl - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren Plattenspieler-Traum

VPI in großer Auswahl

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
VPI Shyla
VPI Shyla
2.699,00 € *

VPI Tonabnehmer - made in the USA

Rein elektronisch funktionell betrachtet ist der Tonabnehmer einem Mikrofon sehr ähnlich. Und tatsächlich gibt es auch Firmen, die beide Bauteile herstellen. Aber was für ein Unterschied ist es doch für den Plattenspieler - Liebhaber: Während das Mikrofon die Aufgabe hat, gerade entstandene Schallwellen einzufangen soll der Tonabnehmer das bereits konservierte und auf der Schallplatte verewigte Tonereignis bestmöglich wiedergeben. An einem Punkt begegnen sich beide System jedoch tatsächlich: Die Bewegung spielt eine große Rolle, einmal die Membran des Mikrophons zum anderen die Bewegung der Nadel im Tonabnehmer. Wo immer Bewegung ins Spiel kommt, spielen Frequenzen eine große Rolle. Dieser etwas fremd klingende Begriff lässt sich aber ganz leicht vereinfachen: Es handelt sich um Bewegungen pro Zeiteinheit. Somit lässt sich jedem bewegten System eine Frequenz zuordnen: Dem Erdumlauf, dem Herzschlag, dem Ticken der Uhr und schließlich dem Ton des Musikinstrumentes.

 

Wie so oft spielt auch beim VPI Tonabnehmer die Diskrepanz zwischen Klang und Auflösung eine große Rolle. Eine hohe Auflösung garantiert von vornherein anscheinend einen guten Musikgenuss. Wem jedoch die Musik wichtig ist, achtet mehr darauf, dass ihr spezieller Charakter, auch der Charakter von Instrumenten möglichst natürlich erhalten und wiedergegeben wird. Genau in diesem Bereich punkten die Tonabnehmer von VPI. Hören Sie sich den Tonabnehmer von VPI einfach bei uns an. 

 

 

Das FONO.DE Lexikon

 

Klang: Unter einem Klang versteht man im Gegensatz zu einem Geräusch eine harmonische Abfolge von Schallschwingungen. Das menschliche Ohr kann solchen Schallereignissen eine Tonhöhe zuordnen. Aus dem Begriff der Töne hat sich auch das Verständnis für die Charakteristik verschiedener Musikinstrumente und deren spezifischen Klängen entwickelt.

Rein elektronisch funktionell betrachtet ist der Tonabnehmer einem Mikrofon sehr ähnlich. Und tatsächlich gibt es auch Firmen, die beide Bauteile herstellen. Aber was für ein Unterschied ist es... mehr erfahren »
Fenster schließen
VPI Tonabnehmer - made in the USA

Rein elektronisch funktionell betrachtet ist der Tonabnehmer einem Mikrofon sehr ähnlich. Und tatsächlich gibt es auch Firmen, die beide Bauteile herstellen. Aber was für ein Unterschied ist es doch für den Plattenspieler - Liebhaber: Während das Mikrofon die Aufgabe hat, gerade entstandene Schallwellen einzufangen soll der Tonabnehmer das bereits konservierte und auf der Schallplatte verewigte Tonereignis bestmöglich wiedergeben. An einem Punkt begegnen sich beide System jedoch tatsächlich: Die Bewegung spielt eine große Rolle, einmal die Membran des Mikrophons zum anderen die Bewegung der Nadel im Tonabnehmer. Wo immer Bewegung ins Spiel kommt, spielen Frequenzen eine große Rolle. Dieser etwas fremd klingende Begriff lässt sich aber ganz leicht vereinfachen: Es handelt sich um Bewegungen pro Zeiteinheit. Somit lässt sich jedem bewegten System eine Frequenz zuordnen: Dem Erdumlauf, dem Herzschlag, dem Ticken der Uhr und schließlich dem Ton des Musikinstrumentes.

 

Wie so oft spielt auch beim VPI Tonabnehmer die Diskrepanz zwischen Klang und Auflösung eine große Rolle. Eine hohe Auflösung garantiert von vornherein anscheinend einen guten Musikgenuss. Wem jedoch die Musik wichtig ist, achtet mehr darauf, dass ihr spezieller Charakter, auch der Charakter von Instrumenten möglichst natürlich erhalten und wiedergegeben wird. Genau in diesem Bereich punkten die Tonabnehmer von VPI. Hören Sie sich den Tonabnehmer von VPI einfach bei uns an. 

 

 

Das FONO.DE Lexikon

 

Klang: Unter einem Klang versteht man im Gegensatz zu einem Geräusch eine harmonische Abfolge von Schallschwingungen. Das menschliche Ohr kann solchen Schallereignissen eine Tonhöhe zuordnen. Aus dem Begriff der Töne hat sich auch das Verständnis für die Charakteristik verschiedener Musikinstrumente und deren spezifischen Klängen entwickelt.

Angeschaut