window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-19753143-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Denon | Tonabnehmer | FONO.DE
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Jetzt
  • +++
  • Black Weeks bei SG Akustik HiFi-Studio
  • +++
  • Beste Angebote - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren Plattenspieler-Traum

Denon in grosser Auswahl

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Denon DL-110 Denon DL-110
statt 242,72 € * jetzt 193,98 € *
Denon DL-103 Denon DL-103
statt 291,46 € * jetzt 248,40 € *
Denon DL-103R Denon DL-103R
statt 388,94 € * jetzt 330,45 € *

DENON Tonabnehmer preiswert gut und hochfrequent

Rein elektronisch funktionell betrachtet ist der Tonabnehmer einem Mikrofon sehr ähnlich. Und tatsächlich gibt es auch Firmen, die beide Bauteile herstellen. Aber was für ein Unterschied ist es doch für den Plattenspieler - Liebhaber: Während das Mikrofon die Aufgabe hat, gerade entstandene Schallwellen einzufangen soll der Tonabnehmer das längst konservierte und auf der Schallplatte verewigte Tonereignis bestmöglich wiedergeben. An einem Punkt begegnen sich beide System jedoch tatsächlich: Die Bewegung spielt eine große Rolle, einmal die Membran des Mikrophons zum anderen die Bewegung der Nadel im Tonabnehmer. DENON Tonabnehmer sind sowohl für den Heimgebrauch wie auch für die Verwendung im Profibereich geeignet. Der Tonabnehmer von DENON hat eine besonders hohe Auflösung. Durch besondere Materialien und eine hohe Qualität erreicht das Tonabnehmersystem einen sehr hohen Frequenzbereich und eine sehr geringen Masse.

Wo immer Bewegung ins Spiel kommt, spielen Frequenzen eine große Rolle. Dieser etwas kryptisch klingende Begriff lässt sich aber ganz leicht vereinfachen: Es handelt sich um Bewegungen pro Zeiteinheit. Somit lässt sich jedem bewegten System eine Frequenz zuordnen: Dem Erdumlauf, dem Herzschlag, dem Ticken der Uhr und schließlich dem Ton des Musikinstrumentes. Tonabnehmer von DENON ist für die Frequenzverhältnisse optimiert.

Hertz: Das Hertz ist die Maßeinheit der Frequenz. In Karlsruhe entdeckte der Physiker Heinrich Hertz die Existenz von elektromagnetischen Wellen. Er konnte nachweisen, dass deren Ausbreitung genau die gleiche ist wie die der Lichtwellen.  Seine experimentellen Ergebnisse lieferten die Grundlage für das Radio das Fernsehen und die Telegrafie. Diese Maßeinheit gibt die Veränderung pro Sekunde an.

Rein elektronisch funktionell betrachtet ist der Tonabnehmer einem Mikrofon sehr ähnlich. Und tatsächlich gibt es auch Firmen, die beide Bauteile herstellen. Aber was für ein Unterschied ist es... mehr erfahren »
Fenster schließen
DENON Tonabnehmer preiswert gut und hochfrequent

Rein elektronisch funktionell betrachtet ist der Tonabnehmer einem Mikrofon sehr ähnlich. Und tatsächlich gibt es auch Firmen, die beide Bauteile herstellen. Aber was für ein Unterschied ist es doch für den Plattenspieler - Liebhaber: Während das Mikrofon die Aufgabe hat, gerade entstandene Schallwellen einzufangen soll der Tonabnehmer das längst konservierte und auf der Schallplatte verewigte Tonereignis bestmöglich wiedergeben. An einem Punkt begegnen sich beide System jedoch tatsächlich: Die Bewegung spielt eine große Rolle, einmal die Membran des Mikrophons zum anderen die Bewegung der Nadel im Tonabnehmer. DENON Tonabnehmer sind sowohl für den Heimgebrauch wie auch für die Verwendung im Profibereich geeignet. Der Tonabnehmer von DENON hat eine besonders hohe Auflösung. Durch besondere Materialien und eine hohe Qualität erreicht das Tonabnehmersystem einen sehr hohen Frequenzbereich und eine sehr geringen Masse.

Wo immer Bewegung ins Spiel kommt, spielen Frequenzen eine große Rolle. Dieser etwas kryptisch klingende Begriff lässt sich aber ganz leicht vereinfachen: Es handelt sich um Bewegungen pro Zeiteinheit. Somit lässt sich jedem bewegten System eine Frequenz zuordnen: Dem Erdumlauf, dem Herzschlag, dem Ticken der Uhr und schließlich dem Ton des Musikinstrumentes. Tonabnehmer von DENON ist für die Frequenzverhältnisse optimiert.

Hertz: Das Hertz ist die Maßeinheit der Frequenz. In Karlsruhe entdeckte der Physiker Heinrich Hertz die Existenz von elektromagnetischen Wellen. Er konnte nachweisen, dass deren Ausbreitung genau die gleiche ist wie die der Lichtwellen.  Seine experimentellen Ergebnisse lieferten die Grundlage für das Radio das Fernsehen und die Telegrafie. Diese Maßeinheit gibt die Veränderung pro Sekunde an.

Angeschaut