window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-19753143-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Rega Planar 8 | Rega | Plattenspieler | FONO.DE
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • BLACK SALE
  • +++
  • Beste Angebote bis zum 06.12.
  • +++
  • Beste Auswahl - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren Plattenspieler-Traum

Rega Planar 8

2.399,00 € * 3.174,00 € * (24,42% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-5 Werktage

Variante:

  • SW19181.2
Rega Planar  Plattenspieler inklusive Rega RB880-Tonarm und Neo PSU. Optional mit... mehr
Produktinformationen "Rega Planar 8"

Rega Planar Plattenspieler inklusive Rega RB880-Tonarm und Neo PSU. Optional mit MC-Tonabnehmer Rega Ania Pro oder Apheta 3 erhältlich. Der neue Rega Planar 8 spielt ab sofort bei uns in der Hörsession. Sonderaktion mit Ortofon Quintet Black S MC-Tonabnehmer.

Sie kennen das: Man ist mit wehenden Fahnen zur CD übergelaufen. Doch irgendwann merkt man den Mangel. Man braicht wieder einen guten Plattenspieler. Und mit einem Rega kann es zu einer analogen Liebesbeziehung werden. Die einen Hersteller bauen super-dick, die anderen bemühen Feder-Konstruktionen. Rega hingegen setzt auf eine definierte, tendenziell leichte Basis. Hier wird es extrem. Der Rega Planar 8 kommt als Skelett daher. Verwirrend, sieht aber wunderbar aus. Und nie zu vergessen: die Briten unterhalten auch eine der mächtigsten Fertigungswege für Tonarme. So gibt es hier den neuen RB880. Da Treffen sich Feinmechanik und Archaik. Als perfekten Mitspieler gruppieren wir noch das Netzteil Neo PSU hinzu. 

"Auch in Leichtestbauweise taugt der Rega Planar 8 zum klanglichen Schwergewicht. In Sachen Dynamik sprunggewaltig, im Timing auf den Punkt spurtstark, die Langzeittauglichkeit marathonfähig. Im Bass kann er gewaltig Kugelstoßen, den Klangraum speerwurfweit öffnen. Dass der deutsche Vertrieb den superben Leicht-Athleten mit dem Top-Abtaster Apheta 2 zum tollen Team-Preis anbietet, bringt eine extra schwere Empfehlung. AUDIO 02/2019

Der Rega Planar 8 wurde durch den ultimativen Rega-Plattenspieler, den "Naiad", inspiriert. Schon früh hat Rega beschlossen, dass der neue Rega Planar 8 keine Weiterentwicklung des bisherigen RP8 sein sollte, sondern die Essenz des "Naiad" zu einem erschwinglichen Preis verkörpern sollte. Das Ziel war es, ein Leistungsniveau zu erreichen, das weit über das hinausgeht, was bisher in diesem Preissegment erreicht wurde. Jeder Aspekt des Planar 8 wurde entwickelt, um so viele Details wie möglich aus der Vinyloberfläche herauszuholen. Wir haben die fortschrittlichsten Materialien und technischen Lösungen verwendet, die um eine extrem leichte Zarge herum aufgebaut sind, um ein Höchstmaß an klanglicher Leistunng zu gewährleisten.

Der Rega Planar 8 wird standardmäßig mit dem neuen Rega RB880-Tonarm und dem Neo-Netzteil geliefert, das eine elektronische Geschwindigkeitsänderung, eine fortschrittliche Antivibrationskontrolle und eine vom Benutzer einstellbare elektronische Feineinstellung der Geschwindigkeit bietet, um absolute Genauigkeit und Kontrolle über den Motor zu gewährleisten. Der äußere Rahmen des Vorgängermodells wurde nun entfernt und eine neue elegante, abnehmbare, einteilige Staubschutzhaube wurde eingeführt, die die Gesamtmasse des Plattenspielers weiter reduziert.

YouTube Video
Weiterführende Links zu "Rega Planar 8"
Abmessungen: Plattenspieler mit Abdeckung Breite 420mm Tiefe 315mm Höhe 125mm Gewicht... mehr
Details "Rega Planar 8"

Abmessungen: Plattenspieler mit Abdeckung

Breite 420mm
Tiefe 315mm
Höhe 125mm
Gewicht 4.2Kg

Abmessungen : Neo PSU

Breite 180mm
Tiefe 155m
Höhe 50mm
Gewicht 0.6Kg

Angeschaut