window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-19753143-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); EAT E-Flat mit Dynavector 20X2L Demo | HiFi Schnäppchen | FONO.DE
Bestell-Hotline: 0721 - 921 273 0 (Mo-Fr 10–19 Uhr. SA 10–16 Uhr)
30 Jahre Hifi-Kompetenz
Gratis Lieferung ab 100 Euro
  • +++
  • Wir feiern Jubiläum
  • +++
  • 30 Jahre SG Akustik HiFi-Studio
  • +++
  • Bester Service - Bester Klang
  • +++
  • Wir erfüllen Ihren Plattenspieler-Traum

EAT E-Flat mit Dynavector 20X2L Demo

3.357,18 € * 5.326,25 € * (36,97% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 3-5 Werktage

  • SW23580
SOFORT LIEFERBAR - EAT E-Flat  HighEnd Plattenspieler mit "The Flat" Tonarm  +... mehr
Produktinformationen "EAT E-Flat mit Dynavector 20X2L Demo"

SOFORT LIEFERBAR - EAT E-Flat HighEnd Plattenspieler mit "The Flat" Tonarm + Dynavector 20X2L Low-Output MC-Tonabnehmer und Flux HiFi Vinyl Brush Plattenbürste. Aus unserer Ausstellung. Top Zustand. Inklusive Originalverpackung und volle Garantie!

Die Mission von E-Flat besteht darin, dem Musikliebhaber die höchstmögliche Leistung in bester Qualität zu bieten, jedoch in einem Anwenderfreundlichen Design. Ultra-flach, Ultra-leicht und ultra-steif, ist der E-Flat Tonarm 10 Zoll lang. Ein Einpunktlager trägt den E-Flat, und sein vollständig (und einfach) einstellbares Gegengewicht ist durch energie- und vibrationsabsorbierendes Sorbothan entkoppelt. Das Einpunktlager-System des E-Flat ist dank mit besonders harten Metalloberflächen ausgestatteter Komponenten extrem präzise und genau ausbalanciert. Unerwünschte Bewegung, wie sie oftmals nicht so hochwertigen Einpunktlager-Konstruktionen zugeschrieben wird, wird durch die große Masse des Lagergehäuses und die zusätzliche Sicherheit zweier Metallführungen verhindert.

Ein flacher Tonarm eröffnet dem Konstrukteur – und auch dem Hörer – eine Reihe von Möglichkeiten. Seine Form ermutigt zur Konstruktion eines flacheren Plattentellers mit einfacherem, sichtbarem Tonarmausgleich, und es braucht kein Konus untergebracht zu werden. Durch die perfekte Integration der Säule des Einpunktlagers gibt es kein hohles Rohr, welches den unvermeidlichen Echoerscheinungen oder Klingeln ausgesetzt ist, größere Steifheit, eine völlig neue und überragend aufgehängte Gegengewichtskonstruktion mit sehr hohen Dämpfungseigenschaften, und die Charakteristik des E-Flat Tonarms kann mit wirklich leise und unglaublich „schnell“ beschrieben werden.

Dieser schöne und innovative Tonarm wird auf einem Plattenspieler befestigt, welcher auf den von den vorhandenen Modellen der Forte Familie festgelegten Grundprinzipien beruht. Als riemengetriebene Konstruktion verfügt er wie seine „größeren Geschwister“ über zwei Motoren. Die beiden Motoren laufen nicht parallel sondern arbeiten wie ein virtueller 24 poliger Motor. Der Riemen umschling einen inneren Unterplattenteller, welcher mit einem inneren Lager mit Bronzebuchse ausgestattet ist. Der Haupt-Plattenteller ruht auf einem verkehrten Lager und einer Keramikkugel, mit Teflonauskleidung an der Unterseite des Haupttellers.

Wie bei den größeren Forte-Plattenspielern ist der Durchmesser des Plattentellers im Vergleich zu den Plattenspielern der meisten Mitbewerber überdimensioniert. Ein Durchmesser von 33 cm wurde gewählt, weil dessen bewegte Masse doppelt so hoch ist wie jene eines üblichen Plattentellers mit 30 cm Durchmesser. Forte bringt darauf eine Vinylmatte an, welche aus wiederaufgearbeiteten Langspielplatten hergestellt wurde, um so eine Oberfläche mit Eigenschaften zu schaffen, welche denen der aufzunehmenden Langspielplatten entsprechen.

Der Plattenteller ist an der Unterseite mit Sorbothan ausgefüllt, um Resonanzen zu stoppen, und Sorbothan wird auch für die Bedämpfung des Lagergehäuses, des Tonarmsockels und der magnetischen Füße verwendet. Zusätzlich zur Schwingungsisolierung durch die Magnetfüße sind die Lagerkonstruktion und die Plattentelleraufnahme gefedert aufgehängt. Ebenfalls mit den höherpreisigen Forte Plattenspieler gemeinsam verfügt der Forte E-Flat über eine ideale Balance zwischen Masse-Ladung und einer durchdachten Subchassis-Konstruktion auf.

Weiterführende Links zu "EAT E-Flat mit Dynavector 20X2L Demo"
Abmessungen (BxHxT) 500x400x145mm Drehtellergewicht 18,7kg Tellergewicht 6,9kg... mehr
Details "EAT E-Flat mit Dynavector 20X2L Demo"

Abmessungen (BxHxT) 500x400x145mm
Drehtellergewicht 18,7kg
Tellergewicht 6,9kg
Plattendurchmesser 340mm
Gleichlaufschwankungen + -0,01
Tonarm flach, Carbone
Effektive Länge 254 mm, 10 Zoll
Montageabstand 238mm
Überhang 16mm
Effektive Masse 4mm 19,5g
Effektive Masse 3mm 12,5g

Angeschaut