Linn Sondek LP12

2.120,00 €
2.120,00 €
2.120,00 €
2.120,00 €
2.120,00 €
2.120,00 €
Dieser Artikel ist nur im Ladengeschäft erhältlich.
 
Linn Sondek LP12
 
 
 
https://www.fono.de/images/articles/c01183946292a5c7d1a65ef43a64df13_0.jpg https://www.fono.de/images/articles/50afd7b4bae652621b0fdaaeca9abd0d_0.jpg https://www.fono.de/images/articles/c957f19c48f3a4e0c50a3131bd6d0443_0.jpg
https://www.fono.de/images/articles/c01183946292a5c7d1a65ef43a64df13_5.jpg https://www.fono.de/images/articles/50afd7b4bae652621b0fdaaeca9abd0d_5.jpg https://www.fono.de/images/articles/c957f19c48f3a4e0c50a3131bd6d0443_5.jpg
Linn Sondek LP12 Linn Sondek LP12 Linn Sondek LP12
 
 
 
 

Linn Sondek LP12 riemengetriebener Weltklasse-Plattenspieler (nur Laufwerk).

Im technischen Grundkonzept des Linn Sondek LP12 manifestiert sich die von Albert Einstein inspirierte Philosophie des Unternehmens Linn: “Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.” Sie werden an diesem Laufwerk nichts finden, was nicht unmittelbar seiner Funktion dient.

Kein Schräubchen, kein Lämpchen, keine Zierleiste, keinen Chromschnickschnack. Nichts. Jedes Detail dient nur einem einzigen Zweck: möglichst viele Informationen aus der Rille zu holen. Und zwar exakt so, wie sie vom Masteringingenieur geschnitten wurden. Linns Know-how auf allen Gebieten der Aufnahme- und Wiedergabetechnik ist legendär und in der Industrie ohne Beispiel. Wir wissen daher sehr genau, was einen SONDEK LP12 von anderen Top-Plattenspielern unterscheidet.

Sein buchstäblich unerschütterlicher Gleichlauf bei 33 und 45 UpM. Seine weitgehende Immunität gegenüber Trittschall und akustischem Feedback. Sein an drei Präzisionstahlfedern aufgehängtes Subchassis. Sein extrem laufruhiger 24-Pol- Synchronmotor. Und, last not least, seine sagenhafte Fertigungspräzision.

Vergegenwärtigt man sich die zum Teil unvorstellbar winzigen mechanischen und elektrischen Größenordnungen beim Abtasten einer Schallplatte, wird rasch klar, dass das Umwandeln einer in Rille geschnittenen Musikinformation in ein unverfälschtes elektrisches Signal zu den schwierigsten Aufgaben in der gesamten High Fidelity zählt. Schließlich wird nur ein Plattenspieler von höchster fertigungstechnischer Präzsion dieser Aufgabe gerecht werden können.

So besteht der zweigeteilte, maschinell ausbalancierte Plattenteller des Linn LP12 aus einer nicht-magnetischen Aluminiumlegierung, die wir auf wenige Tausendstel Millimeter feinbearbeiten. Die Passung zwischen Innen- und Außenteller könnte problemlos noch enger ausfallen, was jedoch unweigerlich Resonanzen verursachen würde. Auch die durch den Innenteller gepresste Spindel hat es in sich und unterliegt nicht weniger als 14 peniblen Produktionsschritten.

Annähernd zwei Dutzend Bearbeitungsprozesse sind erforderlich, bis das berühmte Linn LP12 Tellerlager mit makellosem Spiegelfinish zum Einbau freigegeben wird. Von diesen und vielen weiteren aufwendigen und sehr teuren Produktionsdetails mag der Linn LP12 Besitzer in der Regel nie etwas zu Gesicht bekommen. Aber er kann sicher sein, dass die Summe solcher Details es ist, was den Linn LP12 zu etwas ganz Besonderem macht. Und zu einer Anschaffung fürs Leben.

 
 

Ähnliche Artikel Linn Sondek LP12

Linn Majik LP12

Linn Majik LP12  riemengetriebener...

3.490,00 €

Linn Kore

Linn Kore Aluminium-Subchassis Upgrade mit...

980,00 €

Linn Keel

Linn Keel...

3.170,00 €